Maximilian Bungarten wurde 1993 in Nordrhein-Westfalen geboren. Er studierte Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik an der HFF München. 2019 absolvierte Gaststudium an der Université Paris VIll als Stipendiat des DAAD. Zu seinen Filmen gehören SQUASH (2018 - Max Ophüls Preis nominiert) und THE AGE OF INNOCENCE (2022 - Oberhausen Kurzfilmwoche)

...

Filmographie

Squash, 2018
The Age Of Innocence, 2022